Blaubeuren in Baden-Württemberg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: theoderich   
Dienstag, den 16. Februar 2016 um 16:52 Uhr

Blaubeuren ist eine kleine Stadt mit ca. 12000 Einwohnern und liegt im Regierungsbezirk Tübingen.

Das Wappen von Blaubeuren zeigt das sogenannte Blaumännle, ein stehender, blau gekleideter Mann auf goldenem Grund, mit grünem Kranz im Haar, mit den Händen je eine aufrechte, auswärts gekehrte schwarze Hirschstange haltend [WIKI].


Auf einem lanzettförmigen Teelöffel aus dem frühen 19.Jh. wurde eine Marke gefunden, die offensichtlich das Beschauzeichen von Blaubeuren und das Meisterzeichen I/AF für Johann August Fehl trägt. Erwähnt wird das Meisterzeichen bereits im Rosenberg, mit Bezug auf die Kunstdenkm. Württemberg 4 I 1914 S.375. Allerdings gibt es keine Abbildungen der Punzierung.

Daneben wurde ein weiterer Löffel gefunden, der aus der Mitte des 19. Jh. stammt und das Meisterzeichen [FEHL] trägt.

Goldarbeiter FEHL in Blaubeuren

Bilder und Zuordnung lieferte der User Besteckfreund im Forum www.dieschatzkisteimnetz.de

Literatur: R³ Nr 1256, Kunstdenkm. Württemberg 4 I 1914 S.375

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 16. Februar 2016 um 17:09 Uhr